Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

GUTES STIFTEN

Im Deutschen Stiftungszentrum hat der Stifterverband seine Kompetenz in Sachen Beratung und Management von Stiftungen gebündelt. Mehr als 670 Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von fast 3,1 Milliarden Euro bauen aktuell auf den Service des DSZ.

 

Erfahren Sie mehr über uns.

Was die Datenschutz-Grundverordnung für Stiftungen bedeutet

Seit dem 25. Mai 2018 regelt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) die Verarbeitung personenbezogener Daten für die gesamte Europäische Union. Sie gilt auch für Stiftungen und Einrichtungen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten. Stiftungen verarbeiten in vielfältiger Weise personenbezogene Daten von Spendern, Fördermittelempfängern, Stipendiaten, Mitarbeitern, Lieferanten, Nutzern der Webseite, Newsletter-Abonnenten und anderen. Zwar ist die befürchtete große Abmahnungswelle bisher ausgeblieben, dennoch sollten Stiftungen jetzt das Notwendige tun, um den Anforderungen der DS-GVO auf Dauer zu entsprechen. DSZ-Rechtsanwalt Constantin Meraneos erläutert die komplexe Datenschutz-Materie und macht wesentliche Grundlagen und Auswirkungen der DS-GVO verständlich.

Factsheet zum Thema DS-GVO und Stiftungen

 

Stifterreisen

Das Deutsche Stiftungszentrum hat gemeinsam mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Juni 2018 erstmalig eine Stifterreise nach Kirgisistan angeboten. Stifter und Philanthropen, die im Ausland tätig werden möchten, konnten sich vor Ort ein konkretes Bild machen und potenzielle Projektpartner und Empfänger von Spenden persönlich kennenlernen. Für 2019 sind weitere Stifterreisen geplant. Informationen folgen in Kürze.
Bericht über die Stifterreise nach Kirgisistan

 

Stiftungen im Video

Förderfonds Wissenschaft in Berlin

Video abspielen
Der Förderfonds Wissenschaft in Berlin unterstützt herausragende wissenschaftliche Projekte in Berlin und Umgebung und schafft Freiräume für die Spitzenforschung. Außerdem soll er zur zentralen Anlaufstelle für private Wissenschaftsförderung werden.

Die Carretero Stiftung

Video abspielen
Hans Wagener hat zusammen mit seiner Frau die Carretero Stiftung gegründet, um bildungsfernen Jugendlichen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen oder zumindest zu erleichtern. Der Film zeigt ein besonderes Projekt, das die Carretero Stiftung fördert.

Die Karl und Veronica Carstens-Stiftung

Video abspielen
Das langfristige Ziel der Stiftung ist die Integration der Komplementärmedizin in Forschung und Lehre der Hochschulmedizin, wie Prof. Dr. Andreas Michalsen, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, erläutert.

Die DZ BANK Stiftung

Video abspielen
Der Film zeigt, wie sich die DZ BANK Stiftung für die wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung besonders begabter Nachwuchskräfte einsetzt.

European Skin Cancer Foundation

Video abspielen
Mit dem Sunpass-Projekt in Kindergärten sollen nicht nur die Kleinen, sondern auch Erzieher und Eltern für den richtigen Sonnenschutz sensibilisiert werden.

Hahn Air Foundation

Video abspielen
Die Stiftung der Hahn Air unterstützt weltweit Projekte, die helfen, die Armut zu lindern – darunter die Kinderkrankenhäuser von Beat Richner in Kamboscha.

Die Andrea und Klaus-Dieter Maubach-Stiftung

Video abspielen
Was hat Andrea Maubach-Koberg und ihren Mann Klaus-Dieter Maubach dazu bewogen, sich zu engagieren und eine Stiftung zu gründen? "Dass es etwas Bleibendes ist", erklärt die Stifterin.

Die Stiftung zur Förderung der universitären Psychoanalyse

Video abspielen
Die Gründung der IPU International Psychoanalytic University Berlin als erste private, staatlich anerkannte psychoanalystische Universität in Deutschland geht auf die Initiative der Stiftung zur Förderung der universitären Psychoanalyse zurück.
Bild: BR

Was bewegt einen erfolgreichen Unternehmer dazu, eine Stiftung zu gründen?
Das Bayerische Fernsehen ist dieser Frage in einem Beitrag für die Reihe "Stationen" am Beispiel der Emanuel Wöhrl Stiftung nachgegangen. Dr. Stefan Stolte, Mitglied der DSZ-Geschäftsleitung, erklärt in dem Film, was die Entscheidung, eine Stiftung zu errichten, für den Stifter bedeutet.
 
Videobeitrag in der BR-Mediathek ansehen