Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Newsletter

Jetzt abonnieren
Alt text

Der Stifterverband trauert um Karin Neugebauer

06.10.2021

Das Deutsche Stiftungszentrum und der Stifterverband trauern um die Stifterin Karin Neugebauer, die am 4. September 2021 im Alter von 78 Jahren verstarb.

Karin Neugebauer, Stifterin der Karin und Rudolf Neugebauer Stiftung im Stifterverband, ist am 4. September 2021 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren gestorben.

Karin Neugebauer hat sich als Oberstudienrätin ihr Leben lang für Bildung engagiert. Im Jahr 2008 gründete sie mit ihrem Ehemann Rudolf Neugebauer die Karin und Rudolf Neugebauer Stiftung.

Die Stiftung fördert die außerschulische Bildung von Kindern, Schülerinnen und Schülern in der Region Hannover sowie darüber hinaus die allgemeine Bildung und die gesellschaftliche Erziehung von Studierenden. Damit erfüllt die Stiftung ein Herzensanliegen der Stifterin und ihres zwischenzeitlich ebenfalls verstorbenen Ehemannes. Karin Neugebauer hat ihre Stiftung als Erbe eingesetzt und damit die Basis dafür gelegt, dass ihre Ideen und ihr Engagement in ihrer Stiftung über ihren Tod hinaus weitergetragen werden.

Das DSZ, der Stifterverband und alle Menschen, die sie kannten, werden Karin Neugebauer als Mensch und Stifterin stets in gutem Gedenken behalten.