Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Deutsches Stiftungs­zentrum und Stifter­verband freuen sich über die Nominierung für den portfolio institutionell Award

23.02.2018

Aussicht auf Auszeichnung mit dem bedeutendsten nationalen Preis für institutionelle Investoren

Der Stifterverband mit seinem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) ist in diesem Jahr für die portfolio institutionell Awards in der Kategorie "Beste Stiftung" nominiert. Damit hat das Vermögensmanagement unter dem Dach des Stifterverbandes/DSZ gute Chancen, als bester Anleger im Bereich Stiftungsvermögen ausgezeichnet zu werden.

"Wir freuen uns über die Nominierung", sagt Stephan George, Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung des Deutschen Stiftungszentrums, der in dieser Funktion auch das Vermögensmanagement verantwortet. "Wir verstehen die Nominierung als Bestätigung für die hohe Qualität unserer Arbeit und nehmen sie zudem als Ansporn, auch zukünftig durch eine professionelle, hocheffiziente und kostengünstige Vermögensanlage die Handlungsfähigkeit von gemeinnützigen Stiftungen zu stärken."

Die portfolio institutionell Awards zählen zu den wichtigsten jährlichen Auszeichnungen für institutionelle Investoren im deutschsprachigen Raum.

Das DSZ wurde von Union Investment für den Award vorgeschlagen. In der Begründung heißt es: "Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist seit Jahrzehnten als kompetenter Dienstleister für Stiftungen tätig. In der Vermögensverwaltung ermöglicht er den von ihm betreuten Stiftungen den kosteneffizienten und unter Chance/Risiko-Betrachtung ausgewogenen Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten. Dabei bringt der Stifterverband die hohe Expertise seiner Mitarbeiter in diesem Bereich ein, die darüber hinaus durch prominent besetzte Gremien und den kontinuierlichen Dialog mit Asset Managern ergänzt wird. Hierdurch bietet der Stifterverband der Stiftungslandschaft in Deutschland einen erheblichen Nutzen und ermöglicht ihnen, Ihre Förderziele zu erreichen."

Ob das Vermögensmanagement des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband ausgezeichnet wird, entscheidet sich am Abend des 12. Aprils 2018: Dann findet die Preisverleihung der portfolio institutionell Awards in Berlin statt.

Vermögensmanagement für Stiftungen im Deutschen Stiftungszentrum/Stifterverband

Der Stifterverband mit seinem Deutschen Stiftungszentrum ist auf das Vermögensmanagement von Stiftungen spezialisiert – über 660 Stiftungen vertrauen ihm heute ein Gesamtvermögen von rund drei Milliarden Euro an. Das Ziel der Anlagepolitik ist es, Stiftungsvermögen langfristig zu erhalten und solide, stetige Erträge für die Projektarbeit der Stiftungen zu erwirtschaften. Vor diesem Hintergrund setzt der Stifterverband mit seinem DSZ bei der Vermögensanlage für Stiftungen auf eine breite Streuung über Anlageklassen und -regionen (Diversifikation) und den Einsatz von Wertsicherungs-/Wertsteigerungsstrategien. Bei der Wahl der richtigen Anlagepolitik wird das Vermögensmanagement von einem hochkarätigen Anlagebeirat unterstützt, der die Expertise herausragender Persönlichkeiten führender Finanz- und Wirtschaftsunternehmen vereint. Das Vermögensmanagement des Stifterverbandes/DSZ agiert bankenunabhängig und arbeitet nicht gewinnorientiert, wodurch es besonders kostengünstig ist. Das Pooling von Stiftungsvermögen in eigens für die betreuten Stiftungen aufgelegten Spezialfonds, die den Empfehlungen des Anlagebeirates folgen, ist ein wichtiger Bestandteil des Dienstleistungsangebotes – es eröffnet sowohl kleineren und mittleren als auch größeren Stiftungsvermögen den Zugang zu einer hocheffizienten und optimal diversifizierten Vermögensanlage.
Mehr Info zum Vermögensmanagement für Stiftungen

portfolio institutionell awards

Seit 2006 vergibt portfolio institutionell als führende und unabhängige Know-how-Plattform für die institutionelle Kapitalanlage die portfolio institutionell Awards. Ausgezeichnet werden institutionelle Investoren, die sich mit Leidenschaft, Innovation und Weitblick rund um die Kapitalanlage hervorheben. Eine unabhängige Jury, bestehend aus externen Spezialisten aus Forschung und Praxis, identifiziert die Preisträger und prämiert professionelle Prozesse sowie innovative und wegweisende Anlagestrategien. Die Awards werden in 13 Kategorien verliehen, dabei werden alle wichtigen Bereiche der institutionellen Kapitalanlage abgedeckt.
Website zu den portfolio institutionell awards

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden