Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Stiftung & Unternehmen #2

09.09.2019 - 10.09.2019 - Frankfurt am Main

Die F.A.Z.-Konferenz ist das Forum für Entscheider aus Stiftungen mit Unternehmensbezug und Unternehmen mit Stiftungsengagement in Deutschland. Der Stifterverband gehört zu den Mitinitiatoren der Veranstaltung, das Deutsche Stiftungszentrum ist Partner.

Microsite zur Konferenz

Die Verflechtungen zwischen Stiftungen und Unternehmen in Deutschland sind vielfältig, und ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Wirkung ist facettenreich. Aufgrund der Größe und Komplexität von Stiftungen mit Unternehmensbezug und der Rückwirkungen eines Stiftungsengagements auf die Unternehmenstätigkeit stehen die Entscheidungsträger in diesen Organisationen vor besonderen Aufgaben und Herausforderungen. Gleichzeitig agieren sie als erfolgreiche Wirtschaftssubjekte und signifikante Akteure der Zivilgesellschaft häufig in besonderer Weise im Licht der Öffentlichkeit.

Nach einem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2018 fand die Veranstaltung jetzt erneut statt. Die F.A.Z.-Konferenz Stiftung & Unternehmen #2 war das Forum für Entscheider aus Stiftungen mit Unternehmensbezug und Unternehmen mit Stiftungsengagement in Deutschland. Die Konferenz bot Gelegenheit zum anspruchsvollen und vertraulichen Austausch zu organisatorischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, finanziellen und gesellschaftlichen Aspekten im Zusammenspiel von Stiftungen und Unternehmen.

Die Veranstaltung ermöglichte es, in geschütztem Rahmen Ideen und Erfahrungen aus der Stiftungs- und Unternehmensarbeit zu diskutieren und sich mit formalen Rahmenbedingungen genauso wie mit den verschiedenen Rollenerwartungen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auseinanderzusetzen. Neben dem fachlichen Austausch zu aktuellen Themen wurde auf der Konferenz insbesondere Raum geschaffen, um in interaktiven Workshopformaten Antworten auf konkrete Fragestellungen zu erarbeiten und neue Impulse zu erhalten.

So bot Dr. Stefan Stolte, Mitglied der Geschäftsleitung des Deutschen Stiftungszentrums, einen Intensiv-Workshop zum Thema "Stiftungsrechtsreform – Auswirkungen auf unternehmensnahe und unternehmensverbundene Stiftungen" an. Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes, war auf dem Podium zum Thema "Stiftung und Unternehmen – Verbundenheit als Chance für mehr Gemeinwohlwirkung?" und diskutierte mit Uta-Micaela Dürig, ehemalige Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung, und Dr. Regine Hagen-Eck, Vorsitzende des Kuratoriums der Hans Hermann Voss-Stiftung und Vorsitzende des Beirats der Voss-Gruppe.

9. September 2019, 18:00 bis 21:00 Uhr
10. September 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Villa Bonn

Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt am Main

9. September 2019

18:00 Uhr
Einlass und Registrierung
 

18:30 Uhr
Begrüßung
Armin Häberle, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaft, Frankfurt Business Media GmbH
 

19:00 Uhr
Interview und Diskussion: Stiftung und Unternehmen als Faktoren für Erfolg und Zusammenhalt in Deutschland
Prof. Dr. h.c. mult. Roland Koch, Rechtsanwalt und ehemaliger hessischer Ministerpräsident
im Gespräch mit Manfred Köhler, stellvertretender Ressortleiter Rhein-Main-Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung
 

20:00 Uhr
Get-together
 

 

10. September 2019

9:00 Uhr
Empfang und Registrierung der Teilnehmer
 

9:30 Uhr
Begrüßung
Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender des Kuratoriums, Fazit-Stiftung Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH
 

9:45 Uhr
Impulsvortrag: Wie flexibel sind Stiftungsstrukturen?
Dr. Peter Kreutter, Direktor, Stiftung Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU)
 

10:15 Uhr
Podiumsdiskussion: Zehn Empfehlungen an unternehmensverbundene Stiftungen in der Diskussion
Annette Heuser, Geschäftsführerin, Beisheim Stiftung
Prof. Dr. Michael Madeja, Vorstand Wissenschaft, Else Kröner-Fresenius-Stiftung
Edith Wolf, Vorstand, Vector Stiftung
Moderation: Prof. Dr. Hans Fleisch, Vorsitzender des Stiftungsrats, Heinz Trox-Stiftung
 

11:00 Uhr
Kaffeepause
 

11:30 Uhr
Intensiv-Workshop I: Stiftungsrechtsreform – Auswirkungen auf unternehmensnahe und -verbundene Stiftungen
 

12:15 Uhr
Mittagspause
 

13:15 Uhr
On-Stage-Interview: Unternehmen steuern, Stiftungen steuern – was ist anders, was bleibt gleich?
Moderation: Petra Gessner, Chefredakteurin, wir-Magazin
 

14:00 Uhr
Intensiv-Workshop II in Kooperation mit Partnern
 

14:45 Uhr
Kaffeepause
 

15:15 Uhr
Podiumsdiskussion: Stiftung und Unternehmen – Verbundenheit als Chance für mehr Gemeinwohlwirkung?
Uta-Micaela Dürig, ehemalige Geschäftsführerin, Robert Bosch Stiftung
Dr. Regine Hagen-Eck, Vorsitzende des Kuratoriums der Hans Hermann Voss-Stiftung und Vorsitzende des Beirats der Voss-Gruppe
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Moderation: Armin Häberle, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaft, Frankfurt Business Media GmbH – Der F.A.Z.-Fachverlag
 

16:00 Uhr
Get-together und Ausklang

 

Die Konferenzreihe "Stiftung & Unternehmen" ist eine Plattform für Entscheider unternehmensverbundener und unternehmensnaher Stiftungen und Unternehmen mit Stiftungsengagement. Die Veranstaltung richtete sich ausschließlich an Vertreter von Stiftungen und Unternehmen aus der Zielgruppe.

Hinweise zur Anreise

OpenStreetMap-Mitwirkende

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Interaktive Karte auf Openstreetmap
 

Die Deutsche Bahn bietet den Teilnehmern der Veranstaltungen des Stifterverbandes Sonderkonditionen für die Anreise mit der Bahn an.
Alle Details zu Preisen und Buchung