Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

5. Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen

12.06.2024 - Online

Stiftungsvermögen und das Quantum (Mehr)Ertrag – die Dreifaltigkeit aus Anlagekonzept, Flexibilität und Diversifikation

Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen (Logo)

Der 5. Virtuelle Tag für das Stiftungsvermögen – laut Organisator "Deutschlands erste und einzige TV-Show rund ums Stiftungsvermögen": Expertinnen und Experten diskutierten die diesjährigen Schwerpunkte Anlagekonzept, Diversifikation und Flexibilität im Stiftungsvermögen.

Natalie Weng (Foto: Sven Lorenz)

Mit dabei war Natalie Weng, Referentin und stellvertretende Teamleiterin im Bereich "Vermögensmanagement" im Deutschen Stiftungszentrum (DSZ). Sie diskutierte zunächst um 10:05 Uhr mit Olaf Brandenburg (DJE) zum Thema "Ein Quantum Anlagekonzept reicht nicht". Um 11:25 Uhr nahm sie dann an einem Panel zur Frage "Was heißt Flexibilität im Stiftungsvermögen anno 2024?" teil.

12. Juni 2024
9:30 bis 13:45 Uhr

Online

Kostenfreie Teilnahme

Das DSZ hat die Veranstaltung als Partner unterstützt. Der Virtuelle Tag für das Stiftungsvermögen wurde von stiftungsmarktplatz.eu organisiert. Die Moderation übernahm Katrin Tönshoff.

Passend zum Thema des Virtuellen Tags für das Stiftungsvermögen empfehlen wir das Interview mit Volker Malcharek, Key Account Manager Vermögensmanagement/Anlagestrategie im Deutschen Stiftungszentrum, im Rahmen des Podcasts "AHOI, NPO!". Im Gespräch mit Tobias Karow erläutert Volker Malcharek, warum Stiftungsvermögen diversifiziert werden muss, wie das DSZ beim Thema Stiftungsvermögen verfährt und welche neuen Pfade es dabei beschreitet.