Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Newsletter

Jetzt abonnieren

Die Treuhandstiftung – Modell mit besonderen Potenzialen

29.03.2023 - Online

Webinar: Rechtlicher Rahmen und Gestaltungsmöglichkeiten

Treuhandstiftungen sind die Urform der Stiftung und bis heute ihre populärste Form mit weiter wachsendem Stellenwert: unter anderem als Instrument des Fundraisings, im Hinblick auf eine partielle Deliberalisierung des Stiftungsrechts sowie für die zunehmend bedeutsame Lösung von Nachfolgefragen mit Stiftungselementen im Mittelstand. Einen Orientierungsrahmen für die Beurteilung, wann eine Treuhandstiftungslösung sinnvoller als ihre Alternativen ist und wie Sie diese individuell maßgeschneidert gestalten, bietet Ihnen dieses Webinar – mit viel Raum für Ihre auf konkrete Einzelfälle bezogenen Fragen.
 

Die Inhalte des Webinars:

  • Rechtlicher Rahmen für Treuhandstiftungen, insbesondere in Zivilrecht, Stiftungsrecht und Steuerrecht
  • Steuerliche Vor- und Nachteile einer Treuhandstiftungslösung
  • Spezifische Gestaltungsmöglichkeiten der Treuhandstiftung als Element der Unternehmensnachfolgelösung, in Doppelstiftungsmodellen, als Fundraisinginstrument oder als "Vorstiftung" sowie Verselbstständigung von Treuhandstiftungen
  • Administration von Treuhandstiftungen: rechtliche, organisatorische und finanzielle Fragen und zur Frage nach dem optimalen Treuhänder

Das Angebot richtet sich an Rechtsanwälte, Stiftungsgeschäftsführer und Unternehmensberater.

29. März 2023
9:00 bis 13:00 Uhr

Online

Das Angebot ist kostenpflichtig.
Online-Anmeldung

Abonnentinnen und Abonnenten von
Stiftung&Sponsoring erhalten einen Sonderpreis.

DIE REFERENTEN

Prof. Dr. Hans Fleisch berät seit über 20 Jahren gemeinnützige Organisationen bei der Gestaltung ihrer Strategie, Organisation und Projekte. Der Rechtsanwalt hat mehrere Non-Profit-Organisationen erfolgreich aufgebaut und war bis 2016 Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Er lehrt an der Universität Hildesheim Non-Profit-Management.

Prof. Dr. iur. Stefan Stolte, Rechtsanwalt, ist Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs "Stiftungsmanagement" des Deutschen Stiftungszentrums. Seit 2013 ist er Gesellschafter der DSZ – Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Stolte publiziert regelmäßig zum Stiftungsrecht. Er unterrichtet Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, der Deutschen Stiftungsakademie und unterrichtet Vertrags- und Steuerrecht an der Hochschule für Theater und Musik, München. Stolte ist ehrenamtliches Mitglied in zahlreichen Stiftungsvorständen und -räten.