Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Newsletter

Jetzt abonnieren

Ukraine-Krieg: Neue Steuerhilfen für Non-Profit-Organisationen

25.03.2022 - Online

Ein kostenfreies Webinar mit DSZ Rechtsanwalt Benjamin Weber im Rahmen der ESV-Akademie

Das aktuelle Geschehen in der Ukraine hält uns weiter in Atem. Die Hilfs- und Spendenbereitschaft sind angesichts des großen Leids durch den Krieg ungebrochen. Um das Engagement zu unterstützen, hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) am 17. März 2022 das Schreiben "Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten" veröffentlicht.

Was haben Stiftungen, steuerbegünstigte Körperschaften und Unternehmen beim Spenden und bei sonstigen Hilfsmaßnahmen für Opfer des Krieges zu beachten? Und welche steuerlichen Erleichterungen gelten jetzt für Spenden zugunsten der Ukraine-Nothilfe? In einem kostenfreien Webinar bei der ESV-Akademie erklärte Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten die Verwaltungsanweisungen im BMF-Schreiben und beantwortete Praxisfragen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

25. März 2022
10:00 bis 11:30 Uhr

Online (per Zoom)

Die Inhalte des Webinars:

  • Spenden
  • Maßnahmen steuerbegünstigter Körperschaften zur Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten
  • Vorübergehende Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine
  • Steuerliche Behandlung von Zuwendungen aus dem Betriebsvermögen
  • Lohnsteuer
  • Aufsichtsratsvergütungen
  • Umsatzsteuer
  • Schenkungsteuer

 

Rechtsanwalt Benjamin Weber ist seit 2018 in der DSZ – Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aktiv. Zuvor war er mehrere Jahre in den Bereichen des Steuerverfahrensrechts sowie der Vermögensnachfolge in Ernst & Young-Gesellschaften in Düsseldorf und Essen als Rechtsanwalt beratend tätig. Er ist Vorstandsmitglied einer Kunst und Kultur fördernden Stiftung.