Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Newsletter

Jetzt abonnieren

Stiftungsziele sichern – aber wie?
Die Reform des Stiftungsrechts steht bevor

07.06.2021 - Online

Beim diesjährigen Deutschen Stiftungstag informierte DSZ-Experte Dr. Markus Heuel im Rahmen einer Veranstaltung der BW-Bank über die Stiftungsrechtsreform und deren Auswirkungen auf die Stiftungspraxis.

Dr. Markus Heuel

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Dieses Fazit benutzen Fußballexperten oft und gerne nach einem Sieg. Es könnte ebenso Motto für das stete Engagement von Stifterinnen und Stiftern sein. Dabei sind nicht nur die eigenen Stiftungsziele, sondern auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen von Belang. Das Finale der seit 2014 andauernden Reformphase ist in Sicht, denn der Regierungsentwurf des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts liegt vor und soll noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Was ist in der Stiftungspraxis zu tun, um für die bevorstehenden Änderungen gut gerüstet zu sein?

Rechtsanwalt Dr. Markus Heuel, Mitglied der DSZ-Geschäftsleitung und Leiter des Bereiches "Recht, Steuern & Consulting", hat beim Deutschen Stiftungstag im Rahmen einer Veranstaltung der BW-Bank über die Stiftungsrechtsreform informiert. Sene Gesprächspartnerin war Mirjam Schwink, Leiterin des Stiftungsmanagements der BW-Bank.

7. Juni 2021
13:30 bis 14:00 Uhr
Online-Veranstaltung

 

Deutscher Stiftungstag 2021
"Zusammenhalten! Stiftungen für eine solidarische Gesellschaft" – so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Stiftungstags. Die Veranstaltung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen findet in diesem Jahr erstmalig als reiner Digital-Kongress statt und bietet vom 7. bis 11. Juni 2021 mehr als 90 Diskussionen, Vorträge und Workshops sowie Networking-Angebote.
Details zum Programm