Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

DSZ – International Giving Foundation

Die vom Stifterverband gegründete DSZ – International Giving Foundation unterstützt Privatpersonen, Stiftungen, Vereine und Unternehmen bei ihrem gemeinnützigen Engagement im Ausland – ohne großen Verwaltungsaufwand, rechtssicher und steuerlich abzugsfähig.

Immer mehr Menschen und Unternehmen engagieren sich im zusammenwachsenden Europa und in der ganzen Welt. Gut gemeinte Hilfe scheitert aber noch zu häufig an bürokratischen Hürden. So versagt der deutsche Steuergesetzgeber den Spendenabzug an Organisationen außerhalb Europas. Selbst innerhalb der EU sind Spenden zwar theoretisch abzugsfähig, in der Praxis gelingt dies allerdings nur mit einem für Spender und Empfänger in der Regel unverhältnismäßigem Aufwand.

Die DSZ – International Giving Foundation ist als steuerbegünstigt anerkannt. Sie verfolgt sämtliche in Deutschland als gemeinnützig anerkannten Zwecke sowie mildtätige Zwecke. Die DSZ – International Giving Foundation fördert das vom Spender vorgegebene Projekt im Ausland und kümmert sich um die gesamte administrative und steuerliche Abwicklung. Der Spender erhält eine nach deutschem Recht gültige Spendenbescheinigung.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Spender, die eine Organisation im Ausland unterstützen möchten, oder an Alumni von ausländischen Universitäten. Gleichermaßen sind gemeinnützige, nicht in Deutschland registrierte Organisationen angesprochen, die Spenden in Deutschland sammeln möchten.

EZ-Scout berät Stiftungen und Philanthropen zu allen Themen rund um die Entwicklungszusammenarbeit

Seit Juli 2017 ist Dr. Katharina Franziska Braig beim Deutschen Stiftungszentrum als EZ-Scout im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) tätig. In dieser Funktion berät sie Stiftungen und Philanthropen zu den vielfältigen Förder-, Finanzierungs- und Kooperationsangeboten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, vermittelt den Kontakt zu internationalen sowie lokalen Netzwerken und unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung konkreter Projektideen. So entsteht eine Zusammenarbeit von Stiftungen und Philanthropen, Bundesregierung sowie Entwicklungs- und Schwellenländern auf Augenhöhe.
Mehr Info