Werner und Rosemarie Traxel-Stiftung

Die Stiftung wurde im Jahr 2010 im Gedenken an ihren Ehemann, Herrn Professor Dr. Werner Traxel, von Frau Rosemarie Traxel aus Bayreuth errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftungsmittel sollen dem Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie zugute kommen.

Auf Initiative von Herrn Professor Dr. Traxel wurde 1981 an der Universität Passau das Institut für Geschichte der Neueren Psychologie gegründet. Im Jahr 2009 erfolgte eine Verlegung an die Universität Würzburg und eine Änderung des Namens in Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie.

  • Stiftungsvermögen

    100.000 €

Antragstellung

Die Stiftung nimmt keine Anträge entgegen, da die Mittel ausschließlich zur Förderung des Adolf-Würth-Zentrums für Geschichte der Psychologie verwendet werden.

Kontakt

Doris Zirkler

ist Stiftungsmanagerin im Team "Wissenschaft und Umwelt" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-161
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen