Thomas Gessmann-Stiftung

Stiftung zur Förderung hochbegabter Studentinnen und Studenten in technischen Fächern an Hochschulen des Landes Baden-Württemberg.

Die Stiftung wurde 1998 durch Thomas Gessmann errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert begabte Studentinnen und Studenten an Hochschulen des Landes Baden-Württemberg in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern, denen zudem die finanziellen Mittel fehlen, um das Studium ohne entsprechende Unterstützung im Rahmen der Regelstudienzeit zu absolvieren. Die Förderung erfolgt in erster Linie durch die Vergabe von Stipendien und die Gewährung von Beihilfen für die Anschaffung fachwissenschaftlicher Literatur sowie die Vergabe von Preisen. Ebenso unterhält die Stiftung zwei Stiftungsprofessuren an der Hochschule Heilbronn.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 20 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 400.000 €

Antragstellung

Vorschläge für Stipendien sind ausschließlich durch die Hochschulen auf Vorschlag der Fachbereiche einzureichen. Die Bewerbungsrichtlinien sowie Bewerbungshinweise und das Antragsvorblatt können bei den -Downloads- heruntergeladen werden. Bewerbungsfristen für die Antragseinreichung sind der 15. Mai und der 15. November e. J. Eine Entscheidung über die Vergabe der Stipendien fällt der Stiftungsvorstand in seinen Sitzungen im Juli und Januar.

Kontakt

Oliver Heise

ist Stiftungsmanager im Team "Unternehmensstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-230
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen