Stiftungsfonds Martin-Buber-Gesellschaft der Forschungsstipendiaten in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

In der Absicht, die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung zwischen Deutschland und Israel zu festigen und in dem Bestreben, außerordentliche Forschungsleistungen in den Geisteswissenschaften anzuregen und zu fördern, hat die Bundesrepublik Deutschland, handelnd durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, im Jahr 2009 die Stiftung mit Sitz in Deutschland errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung vergibt Stipendien. Forschungsstätte ist die Hebräische Universität Jerusalem.

  • Fördervolumen

    rd. 1,5 Mio. € p.a.

Kontakt

Hildegard Debertin

ist Stiftungsbetreuerin im DSZ-Regionalbüro München.

T 089 3302916-25
F 089 283774

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10
80538 München