STIFTUNG WIRTSCHAFT VERSTEHEN

Die Stiftung wurde im Jahr 2000 durch die Eheleute Tina und Reinhard M. Beltz errichtet.

Bei Errichtung der "Stiftung Wirtschaft Verstehen" haben sich die Stifter von der chinesischen Weisheit "Wer über sein Leben hinaus planen will, bilde Menschen" leiten lassen. Nach dem Willen der Stifter soll die Stiftung praxisbezogen einfache Zusammenhänge und Grundstrukturen der Wirtschaft aufzeigen und erklären. Im Ergebnis soll so z . B. die Eigenverantwortung des Individuums im wirtschaftlichen Kontext aufgezeigt werden, ohne die eine Reduzierung der Arbeitslosigkeit nicht möglich ist. Schließlich sollen Globalisierung und technologischer Wandel nicht als Bedrohung, sondern vielmehr als Chance gesehen werden.

Förderschwerpunkte

Stiftung zur Förderung des Wissens über die Soziale Marktwirtschaft

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung und Erziehung im Bereich der Lehre und der Anwendung der sozialen Marktwirtschaft, insbesondere die Erweiterung des Verständnisses für marktwirtschaftliche Zusammenhänge bei jungen Menschen in staatlichen oder privaten Schulen sowie in Berufsschulen der Bundesrepublik Deutschland und anderen Staaten der Europäischen Union.

  • Stiftungsvermögen

    477.000,00 €

  • Fördervolumen

    10.000 €

Antragstellung

Die Stiftung ist operativ tätig. Anträge können daher leider nicht entgegen genommen werden.

Kontakt

Antje Kocks

ist Stiftungssachbearbeiterin im Team "Bildung, Kultur und Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-224
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen