Stiftung Hampe (Kettwig)

Die Stiftung wurde von Herrn Professor Dipl.-Ing. Heinz Hampe aus Essen-Kettwig im Jahre 2002 als nichtrechtsfähige Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft errichtet.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Denkmalpflege, öffentlicher Gesundheitspflege, Rettung aus Lebensgefahr, Kriegsgräberfürsorge sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen. Dies geschieht durch die Förderung der Zwecke von amtlich anerkannten Verbänden der freien Wohlfahrtspflege, ihrer Unterverbände und der angeschlossenen Anstalten und Einrichtungen.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 290.000 €

  • Fördervolumen

Antragstellung

Da die Stiftung feste Destinatäre hat, ist eine Antragstellung nicht möglich.

Kontakt

Sabine Pabst

ist Stiftungsbetreuerin im Team "Unternehmensstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-217
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen