Schwarz-Schilling-Stiftung

Im Jahr 2003 gründete Prof. Dr. Christian Schwarz-Schilling eine Stiftung, um seiner bereits langjährigen Arbeit für Völkerverständigung und zivilgesellschaftlichen Aufbau in zahlreichen Regionen der Welt einen geeigneten Rahmen zu geben. Gemeinsam mit Thomas Mann und Friedhelm Ost als Kollegen im Stiftungsrat bringt sich der Stifter seither insbesondere dort ein, wo Hilfe, Dialog, Diplomatie und wissenschaftliche Expertise gefragt sind.






Förderschwerpunkte

Gemäß ihrer Satzung dient die Schwarz-Schilling-Stiftung unter anderem der Förderung

internationalen Gedankenguts, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung,
der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, Flüchtlinge und Vertriebene,
sowie der Förderung von Erziehung, Bildung und Wissenschaft.

Der Stifter und seine Mitstreiter im Stiftungsrat möchten im Rahmen der Stiftungsarbeit ihre vielfältigen und einzigartigen Erfahrungen und Beziehungen einbringen. Sie leisten kreative und ungewöhnliche Hilfestellungen in Spannungsgebieten, sei es auf dem Balkan oder auch bei der sino-tibetischen Verständigung. Auf diese Weise soll ein Beitrag zu mehr Stabilität, Sicherheit und Wohlstand in den Zielregionen erbracht werden.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 200.000,00 €

  • Fördervolumen

    ca. 20.000,00 €

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung mit einer Spende oder Zustiftung helfen möchten.

Kontakt

Astrid Schleich-Greimel

ist Stiftungsbetreuerin im DSZ-Regionalbüro München.

T 089 3302916-13
F 089 283774

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10
80538 München