SAP-Stiftungsfonds

Gegründet wurde die Stiftung am 14. Dezember 1998 noch als Stiftung "Soziale Marktwirtschaft Deutschland" durch die SAP Aktiengesellschaft. Mit der Ausweitung des Stiftungszwecks im Jahre 2007 wurde der Stiftungsname zum heute gültigen geändert.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung, der Wissenschaft und Forschung, der Entwicklungshilfe, des Natur- und Umweltschutzes, der Völkerverständigung und der Mildtätigkeit. Die Stiftung verfolgt diese Zwecke vornehmlich im Ausland, vor allem in den sogenannten Schwellenländern. Die Stiftung will mit ihren Förderungen insbesondere die Fähigkeiten von Menschen und Organisationen entwickeln, die vorhandenen Ressourcen effektiv und effizient einzusetzen, um die eigenen Ziele nachhaltig wirksam zu verwirklichen. Dazu fördert die Stiftung unter anderem einzelne Projektträger, die Vergabe von Stipendien, Reise- und Sachbeihilfen sowie die Finanzierung von Lehrpersonal.

Projektförderung: "Aufbauhilfe" in sogenannten Schwellenländern. In Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen sollen "Social Businesses" gefördert werden, die sowohl wirtschaftlich nachhaltig agieren als auch soziale Probleme lösen sollen; Bildungsprogramm "FIRST LEGO LEAGUE" - ein Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Das Bildungsprogramm fördert spielerisch den Zugang zu Wissenschaft und Technologie; Stipendien für Absolventen Deutscher Auslandsschulen des DAAD, damit diese ein Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen können.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 1 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 1.5 Mio. €

Antragstellung

Die Stiftung ist eine operative Stiftung, d. h. sie ist eine konzeptionell arbeitende Einrichtung, welche bei allen Projekten von der Idee bis zu deren Umsetzung gestalterisch und organistorisch mitwirkt. Anträge auf Förderung werden derzeit nicht entgegengenommen.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Peer Fischer

ist Stiftungsmanager im DSZ-Regionalbüro Berlin.

T 030 322982-344
F 030 322982-349

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Berlin

Pariser Platz 6
10117 Berlin