Robert-und-Renate-Rath-Stiftung

Die Stiftung dient sozialen Zwecken. Zweck der Stiftung ist insbesondere die Förderung des Wohlfahrtswesens, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe, der Jugend- und Altenhilfe sowie der mildtätigen Zwecke im Sinne des § 53 AO. Die Stiftung fördert ferner Kunst und Kultur.
Durch ihr derzeitiges Förderungsprogramm ist die Stiftung finanziell ausgelastet. Sie nimmt z.Zt. keine Anträge entgegen.

Die Robert-und-Renate-Rath-Stiftung trauert um Herrn Dr. Joachim Gärtner, der im Alter von 64 Jahren überraschend und tragisch aus dem Leben geschieden ist. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten seiner Familie, der wir in dieser schweren Zeit die nötige Kraft und Zuversicht wünschen. Herr Dr. Gärtner hat sich herausragend als Stiftungsratsvorsitzender der Robert-und-Renate-Rath-Stiftung engagiert – hierfür sind wir dankbar. Die Stiftung sowie das Deutsche Stiftungszentrum im Stifterverband gedenken Herrn Dr. Gärtner mit großer Wertschätzung.

Förderschwerpunkte

Kontakt

Birgit Claire Kleiner

ist Stiftungsmanagerin im Team "Wissenschaft und Umwelt" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-272

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Baedekerstraße 1
45128 Essen