Quistorp-Stiftung

Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung , insbesondere an der Universität Rostock

In Wahrung der traditionellen Verbundenheit ihrer Familie mit der Universität Rostock errichtete Alexandra Gräfin Lambsdorff, geb. von Quistorp, 1990 diese Stiftung.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung vergibt Doktorandenstipendien für Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Rostock. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung an der Universität Rostock wirtschaftswissenschaftliche Arbeitstagungen und Publikationen. Alle zwei Jahre finden an der Universität Rostock die "Quistorp Symposien" statt.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 158.000,- €

  • Fördervolumen

    ca. 16.000,-

Antragstellung

Vor einer Antragstellung empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit der Stiftung, um die Erfolgsaussichten eines Antrages zu klären.

Kontakt

Karsten Krüger

ist Stiftungsmanager im Team "Wissenschaft und Umwelt" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-193
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen