Qualität in Studium und Lehre

Die Stiftung wurde 2007 als eine der ersten Studienbeitragsstiftungen in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. errichtet. Sie fördert Bildung durch die Verbesserung der Lehre und der Studienbedingungen.

Förderschwerpunkte

Der Vorstand der Stiftung hat beschlossen, die Stiftungserträge für die Co-Finanzierung der Deutschlandstipendien zu verwenden. Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage der Fachhochschule Münster.
Studierende, die sich in finanziellen Notsituationen befinden, können sich jederzeit um ein Härtefallstipendium bewerben.

  • Stiftungsvermögen

    2,8 Mio. €

Antragstellung

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet der Vorstand der Stiftung aufgrund der Vorschläge der Fachbereiche. Alle für die Bewerbung relevanten Informationen zu der jeweiligen Vergaberunde finden Sie auf der Homepage der Fachhochschule Münster.

Kontakt

Doris Zirkler

ist Stiftungsmanagerin im Team "Wissenschaftsstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-161
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen