Peters-Beer-Stiftung

Stiftung zur Begabtenförderung

Die Stiftung wurde 1996 aufgrund testamentarischer Verfügung von Frau Ilse Peters, geb. Beer, errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung sowie Bildung und Erziehung und widmet sich dabei der Begabtenförderung. Sie vergibt hierzu ihre Fördermittel in erster Linie an Institutionen, die im Bereich "Hochbegabtenförderung" tätig sind.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 4,2 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 100.000 €

Antragstellung

Die Stiftung ist eine operative Stiftung, d. h. sie ist eine konzeptionell arbeitende Einrichtung, welche bei allen Projekten von der Idee bis zu deren Umsetzung gestalterisch und organisatorisch mitwirkt. Anträge auf Förderung werden deshalb nicht entgegengenommen.

Kontakt

Oliver Heise

ist Stiftungsmanager im Team "Unternehmensstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-230
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen