Otto-Ritter-Stiftung

1992 durch Irmgard und Otto Ritter zur Nachwuchsförderung im Bereich Naturwissenschaft und Technik errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert interdisziplinäre Ausbildung im Fachgebiet "Grundwasserforschung" durch Unterstützung der Stiftung zur Förderung der "Wissenschaftlichen Schule Zunker - Busch - Luckner" in Dresden. Eine vermehrte Förderung von weiblichen Nachwuchswissenschaftlern ist dabei ausdrücklich erwünscht.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 260.000 €

  • Fördervolumen

    ca. 10.000 €

Antragstellung

Es besteht keine Antragsmöglichkeit, weil die Stiftung feste Förderbeziehungen unterhält.

Kontakt

Harald Schaaf

ist Stiftungsmanager im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-154
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen