Nyland-Stiftung

Die Nyland-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Köln. Die Stiftungsgründung erfolgte im Jahre 1955. Die Stiftung wurd 2007 in die Verwaltung des DSZ überführt.

Der blaue Salon auf Haus Nyland in Hopsten, früherer Treffpunkt der "Werkleute"-Dichter

Förderschwerpunkte

Der Stiftungszweck der Nyland-Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur im Bereich der Literatur. Dieser Zweck wird verwirklicht durch die Förderung literarischen Schaffens rheinisch-westfälischer Dichter, insbesondere westfälischer Dichter durch verbilligte Publikationen, vornehmlich durch Herausgabe des Gesamtwerkes des Stifters und ausgewählter Werke der in dem früheren Bund der Werkleute auf Haus Nyland angehörenden oder wesensverwandte Dichtern und Schriftstellern der Vergangenheit und Gegenwart.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Suzana Scharlibbe

ist Stiftungssachbearbeiterin im Bereich "Vermögensmanagement" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-284
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen