Marianne Fischer-Stiftung

Die Stiftung wurde 2019 durch Marianne Fischer gegründet.

Förderschwerpunkte

Der Stiftungszweck der Marianne Fischer Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie Bildung auf dem Gebiet der Tanz- und Ballettförderung. Dieser Zweck wird durch die Förderung von Projekten und Einrichtungen verwirklicht, die sich dem Thema Tanz widmen und Kunstschaffende auf diesem Gebiet über ihre gesamte Karriere hinweg unterstützen. So gilt das Augenmerk der Projekte der Ausbildung von Tänzerinnen und Tänzern, der Vergabe von Preisen für besondere Leistungen oder der Unterstützung beim Übergang in eine zweite Karriere. Daneben fördert die Stiftung auch Kunst- und Museumssammlungen, die die Themen Tanz und Ballett verfolgen.

  • Stiftungsvermögen

    1.000.000 €

  • Fördervolumen

    ca. 8.000 €

Kontakt

Mareike Andresen

ist Stiftungsmanagerin im DSZ-Regionalbüro Hamburg.

T  040 806099-586
F  0201 8401-255

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Hamburg

Colonnaden 68
20354 Hamburg