Koelnmesse Stiftung

Stiftung zur Förderung der internationalen Messewirtschaft.

Die Stiftung wurde 1999 von der Kölnmesse GmbH errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Koelnmesse Stiftung sichert die Finanzierung des Instituts für Messewirtschaft und fördert die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der internationalen Messewirtschaft.



Zweck der im Jahre 2000 gegründeten Koelnmesse-Stiftung ist die Bereitstellung von Fördergeldern für das an der Universität zu Köln angesiedelte "Institut für Messewirtschaft und Distributionsforschung" sowie die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Forschung auf diesem Gebiet.



Während die Fördermittel für das Institut zur Finanzierung von Mitarbeiterstellen, studentischen Hilfskräften, Sekretariat, Sachmitteln und Räumlichkeiten bereitgestellt werden, sieht die Förderung der internationalen Forschung auf dem Gebiet der Messewirtschaft die Vergabe von Stipendien und die Finanzierung von Forschungsprojekten vor.

  • Fördervolumen

    ca. 50.000 €

Antragstellung

Die Stiftung versteht sich als operative Stiftung, d.h. sie agiert vornehmlich im Rahmen eines eigenen Schwerpunktprogramms und wirkt bei der Projektentwicklung und -durchführung gestaltend mit. Anträge auf Förderung nimmt die Stiftung deshalb nicht entgegen.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Kathrin Geiger

ist Stiftungsbetreuerin im Team "Bildung, Kultur, Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-173
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen