Hilde und Bodo Crone-Stiftung

Die Eheleute Hilde und Bodo Crone errichteten die Stiftung im Jahre 2015 zur Förderung und Unterstützung von Kunst und Kultur in der Region Münsterland.





Förderschwerpunkte

Den Schwerpunkt bildet die Förderung und Unterstützung von anspruchsvollen regionalen Musikprojekten; und auf lokaler Ebene die Förderung und Unterstützung von musikalisch-kultureller Bildung in der Primarstufe.

Finanzielle Unterstützung erfahren z.B.. die ausgewähtlen Musikprojekte der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. in Münster, wie z.B. "Summerwinds" oder "mommenta münsterland" ebenso wie die von der Fachabteilung Kultur des Kreises Borken veranstalteten Konzertreihe "Klassik im Münsterland".

Darüberhinaus werden Musik-Theater-Projekte und deren szenische Umsetzung durch Schüler/innen der Primarstufe in Gronau gefördert. Hier insbesondere das Projekt "Kulturstrolche" des Projekt-Veranstalters Kulturbüro Gronau.

Abschließend bildet die Förderung und Entwicklung von anspruchsvollen Kulturprojekten und deren Vermittlung an die interessierte Öffentlichkeit einen weiteren Schwerpunkt der Stiftung.

Kontakt

Iris Buck

ist Stiftungsmanagerin im Team "Bildung, Kultur, Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-138
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen