Herbert und Ingeborg Christ-Stiftung Lehren und Lernen fremder Sprachen

Stiftung zur Förderung der Didaktik der romanischen Sprachen.

Die Stiftung wurde 1999 von den Eheleuten Prof. Dr. Herbert Christ und Dr. Ingeborg Christ, Düsseldorf, errichtet.

Bild: Stifterverband
Prof. Dr. Herbert Christ und Dr. Ingeborg Christ

Förderschwerpunkte

Die Stiftung will zur Erforschung der Geschichte der Didaktik und des Unterrichts der romanischen Sprachen als Fremdsprache beitragen. Die Stiftungsmittel werden zurzeit und auf mittelfristige Sicht zur Finanzierung einer Qualifikationsstelle für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität Gießen bereitgestellt.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 800.000 €

  • Fördervolumen

    ca. 30.000 €

Antragstellung

Die Stiftung nimmt nur Anträge der Universität Gießen entgegen.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Dominik Petermann

ist Sachbearbeiter im Team "Bildung, Kultur, Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-187
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen