Für Nachhaltigkeit - Stiftung der Stadtsparkasse München

Die Stiftung Nachhaltigkeit der Stadtsparkasse München wurde im Jahr 2024 von der Stadtsparkasse München anlässlich ihres 200- jährigen Jubiläums gegründet. Sie ist eine nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung des Stifterverbands die Deutsche Wissenschaft e.V. und ist mit einem Stiftungsvermögen von 10 Mio Euro ausgestattet.

Förderschwerpunkte

Nachhaltigkeit ist bei der Stadtsparkasse München viel mehr als reiner Selbstzweck: Der Leitgedanke der Nachhaltigkeit ist in ihrer Geschäftsstrategie schon lange verankert. Sie engagiert sich für eine sozial gerechte und ökologisch verantwortungsvolle Zukunftsgestaltung.
Zweck der Stiftung ist die Förderung von: Wissenschaft und Forschung; Bildung und Erziehung; Umweltschutz, einschließlich Klimaschutz; Naturschutz und Landschaftspflege.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die:

Förderung von Forschungsvorhaben und Studien, von Stipendien sowie Lehrstühlen und Professuren in den Bereichen

- Nachhaltige Ökonomie
- Nachhaltige Ökologie
- neue Mobilitätskonzepte
- innovative Technologien
- erneuerbare Energien
- Financial Health

Förderung von Bildungsprojekten und Informationskampagnen, um das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu stärken und Menschen zu einem nachhaltigen Lebensstil zu motivieren.

Unterstützung von Einrichtungen zur Förderung des Umweltschutzes sowie des Klimaschutzes.

Unterstützung von Einrichtungen zur Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

  • Stiftungsvermögen

    10 Mio €

Antragstellung

Kontakt

Astrid Schleich-Greimel

ist Stiftungsbetreuerin im DSZ-Regionalbüro München.

T 089 3302916-13

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10
80538 München