Franz-und-Eva-Rutzen-Stiftung

Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Archäologie

Die Stiftung wurde 1993 von Franz Rutzen errichtet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung vorwiegend auf den Gebieten der Archäologie. Sie unterstützt dabei wissenschaftliche Veranstaltungen und Forschungsvorhaben sowie Publikationen und gewährt Druckkostenzuschüsse.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 1,4 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 50.000 €

Antragstellung

Antragstellungen sind jeweils bis zum 30. April eines Jahres formlos möglich.
Beachten Sie bitte zusätzlich zu den Hinweisen zur Antragstellung, dass Ihnen die Antragsunterlagen in der Regel nicht zurückgesandt werden.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Renate Zindler

ist Stiftungsmanagerin und Leiterin des DSZ-Regionalbüros Hamburg.

T 040 806099-582
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Swantje Beitzer

ist Stiftungsbetreuerin im Team "Bildung, Kultur, Soziales" im DSZ-Regionalbüro Hamburg.

T 040 806099-585
F 0201 8401-255

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Hamburg

Neuer Wall 9
20354 Hamburg