EDEN-STIFTUNG zur Förderung naturnaher Lebenshaltung und Gesundheitspflege

Die EDEN-STIFTUNG zur Förderung naturnaher Lebenshaltung und Gesundheitspflege besteht seit 1962.

Der Stiftungszweck definiert sich aus den Zielen und Idealen der Eden EG, die 1893 ein wirtschaftlich-soziales, ökologischen und ernährungsbezogenes Modell vorgestellt hat, das unter dem Begriff "Lebensreform" naturnahe Antworten auf die Fragen der Rolle des Menschen in seiner Umwelt anbot.


Die EDEN-STIFTUNG ist Treuhänderin der gemeinnützigen Werner-und-Elisabeth-Kollath-Stiftung.

Förderschwerpunkte

Die EDEN-STIFTUNG unterstützt und fördert Forschungs- und Bildungsprojekte in drei Bereichen
- Vollwert - Ernährung, Vegetarismus
- Ökologie, ökologischer Land- und Gartenbau
- Naturheilkunde, Ganzheitsmedizin

Details zu den Fördermöglichkeiten, den Antragsformalistiäten und -fristen sowie zu laufenden und abgeschlossenen Projekten finden Sie auf der Webseite der Stiftung (Link siehe unten).

Kontakt

Svenja Weiß

ist Stiftungsmanagerin im Team "Wissenschaft und Umwelt" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-231
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen