Dr. Marianne Witte-Stiftung

Die Stiftung wurde 1995 durch Dr. Marianne Witte errichtet.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere durch die Bereitstellung von Mitteln zur Erhaltung oder Wiederherstellung von künstlerisch oder kulturell bedeutsamen Denkmälern oder Kunstgegenständen in den neuen Bundesländern. Gefördert wird derzeit ausschließlich der Stadtgottesacker in Halle (Saale).

  • Stiftungsvermögen

    ca. 2 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 50.000 €

Kontakt

Sara Zarrabi Magd

 ist Stiftungsbetreuerin im DSZ-Regionalbüro München.

T 089 3302916-29

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10
80538 München