Doris und Wolfhard Leichnitz Stiftung

Die Stiftung wurde 2008 von den Eheleuten Dr. Doris und Dr. Wolfhard Leichnitz, Essen, errichtet.

Förderschwerpunkte

Stiftungszweck ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie der Jugendhilfe, von mildtätigen Zwecken sowie die Förderung von Wissenschaft und Forschung, vornehmlich auf dem Gebiet von Morbus Menière.

Die Stiftung unterstützt die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen oder sonstigen Projekten, in denen sich das Leitbild "Lernen, wie man lernt" widerspiegelt.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 250.000 €

Antragstellung

Die Stiftung unterstützt derzeit ausschließlich den Deutschen Kinderschutzbund Essen. Anträge können daher nicht gestellt werden.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Michaela Fruth

ist stellvertretende Leiterin des Teams "Bildung, Kultur, Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-175
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Julia Hintze

ist Stiftungsmanagerin im Team "Bildung, Kultur, Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-174
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen