Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung

Die Stiftung wurde im Jahr 2006 als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts in Frankfurt (Oder) errichtet. Die deutsche und die polnische Regierung haben das Stiftungskapital zur Verfügung gestellt. Alle Stiftungsgremien sind binational besetzt.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und der Völkerverständigung durch die Unterstützung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit zwischen Studierenden, Wissenschaftlern und Forschern beider Länder. Der Stiftungszweck wird in erster Linie durch die Förderung deutsch-polnischer Forschungsprojekte und wissenschaftlicher Veranstaltungen verwirklicht.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 60 Mio. €

  • Fördervolumen

    ca. 0,7 Mio. €

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen