Deloitte-Stiftung

Die Deloitte-Stiftung wurde 2007 von den Gesellschaftern und Führungskräften von Deloitte als treuhänderische Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. gegründet.

Förderschwerpunkte

Unter dem Leitmotiv "Perspektiven für morgen" bündelt die Deloitte-Stiftung ihr Engagement für Bildung und Wissenschaft. Mit ihren Aktivitäten fördert sie die Aus- und Weiterbildung junger Menschen, unterstützt die Entwicklung neuer, zukunftstauglicher Bildungsmodelle und leistet einen Beitrag zur Verbesserung des Innovationstransfers von der Hochschule in die Wirtschaft.

Engagement für die Gesellschaft
Die Deloitte-Stiftung möchte einen Beitrag zur Ausrichtung des Bildungssystems auf die Anforderungen einer globalisierten Wissensgesellschaft leisten. Über ihre Projekte engagiert sich die Stiftung in der Bildungsdebatte in Deutschland für ein gesellschaftliches Umfeld, in dem Bildungsdefiziten entgegengewirkt wird und problemlösungsfähige und eigenverantwortliche Persönlichkeiten heranwachsen können. Durch die gezielte Förderung begabter junger Menschen leistet sie einen Beitrag zur heutigen und zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands.

Engagement für Individuen
Die Deloitte-Stiftung engagiert sich in der Förderung junger Persönlichkeiten über Studienstipendien in Kooperation mit zahlreichen Lehrstühlen und Hochschulen.


Die Förderprojekte im Überblick:

Hidden Movers
Mit dem Hidden Movers Award zeichnet die Deloitte-Stiftung wenig bekannte innovative Bildungsinitiativen und -ideen aus. Im Fokus steht die Stärkung junger Menschen in Deutschland. „Weil alle gewinnen, wenn Bildung gewinnt”, lautet das Motto. Bewerben können sich Projekte und Organisationen, die noch weitgehend unbekannt sind und ein hohes Wirkungspotential versprechen.

JUNIOR - SchülerInnen erleben Wirtschaft
Das Junior-Projekt fördert das unternehmerische Denken und Handeln bei Jugendlichen. Es wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Ihnen wird ermöglicht, ein reales Unternehmen zu gründen.

Studienstipendien der Deloitte-Stiftung
Die Studienstipendien werden an ausgewählten Universitäten an die besten Studierenden der Betriebswirtschaftslehre sowie den MINT-Studiengängen vergeben.

Digital Future Challenge
Die Digital Future Challenge ist ein gemeinsames Projekt der Deloitte-Stiftung und der Initiative D21, um die Verantwortung von Unternehmen im und durch den digitalen Wandel, sprich Corporate Digital Responsibility (CDR), zu beleuchten. Bundesweit werden Studierende aufgerufen, anhand konkreter Beispiele aus der Unternehmenspraxis Prinzipien und Eckpunkte für ein verantwortliches Handeln von Unternehmen in der digitalen Welt zu erarbeiten. Dazu treten interdisziplinäre und diverse Projektteams in den Wettbewerb um die besten, kreativsten und nachhaltigsten Ideen.

  • Stiftungsvermögen

    2,5 Mio. €

  • Fördervolumen

    350.000 €

Antragstellung

Die Stiftung agiert vornehmlich im Rahmen eines eigenen Schwerpunktprogramms und wirkt bei der Projektentwicklung und -durchführung gestaltend mit. Vor einer Antragstellung empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit der Stiftung, um die Erfolgsaussichten zu klären.

Spendenkonto

Bei Rückfragen zu der Bankverbindung der Deloitte-Stiftung wenden Sie sich bitte an den unten genannten Stiftungsmanager.

Kontakt

Martin Vögerl

ist Stiftungsmanager und Stabsstellenleiter Internationales im DSZ-Regionalbüro München.

T 089 3302916-17

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10
80538 München