Charly Foundation

Bildung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Bildung entscheidet über Lebenschancen und ist der Schlüssel zur Zukunft.

Die im Dezember 2020 errichtete Charly Foundation erleichtert Menschen durch materielle Unterstützung sowie persönliche Betreuung den Zugang zu Bildung und fördert die soziale und kulturelle Integration und Gleichstellung.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung, der Studentenhilfe sowie der Jugendhilfe und der Mildtätigkeit.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht unter anderem durch die Unterstützung von Bildungsmaßnahmen insbesondere im schulischen Bereich, die Unterstützung von Einrichtungen der Jugendhilfe, durch materielle und immaterielle Unterstützung hilfsbedürftiger Personen im Sinne des § 53 AO und durch die Gewährung von Stipendien, insbesondere von Schülerstipendien.

Das Schülerstipendium der Charly Foundation richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Eignungsvoraussetzungen sind zudem gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein und Engagement, soziale Aufgeschlossenheit, Wissensdurst, vielseitige Interessen und Teamgeist.

Die Stipendiaten werden von den Kuratoriumsmitgliedern als Mentoren persönlich betreut und begleitet.

Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Situationen der Schülerinnen und Schüler und nach der Bildungsmaßnahme.

Die Stipendien werden in der Regel für die Dauer der jeweiligen Bildungsmaßnahme gewährt.

Spätestens mit Abschluss der Bildungsmaßmaßnahme wird überprüft, ob der Schüler/die Schülerin die Bedingungen weiterhin erfüllt und das Stipendium verlängert wird. Spätestens mit dem Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife endet das Schülerstipendium.

Antragstellung

Wir bitten, die folgenden Bewerbungsunterlagen einzureichen:

1. Selbstständig verfasstes Bewerbungsschreiben
2. Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
3. Beschreibung der beabsichtigten Bildungsmaßnahme
4. Einverständniserklärung der Eltern
5. Die beiden letzten Zeugnisse

Bewerbungsfristen für die Antragstellung sind der 31. Mai und der 30. November eines jeden Jahres.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Tanja Denker

ist Stiftungsmanagerin im Team "Bildung und Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-173

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen