BAO Stiftung

Die Stiftung wurde 2017 durch die Eheleute Dr. Brigitte und Dr. Arend Oetker errichtet.

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere auf dem Gebiet der Moderne.
Weiterer Zweck ist die Förderung sozialer Zwecke, insbesondere die Unterstützung in Not geratener Personen aus den Bereichen Kunst und Kultur.
Zudem vergibt die Stiftung Forschungsstipendien im Bereich Kunst und Kultur.

  • Stiftungsvermögen

    10 Mio. €.

  • Fördervolumen

    ca. 260.000 €

Antragstellung

Die BAO Stiftung vergibt Forschungsstipendien im Bereich Kunst und Kultur
an besonders qualifizierte Künstler/innen aus dem In- und Ausland.
Das eigenständig durchzuführende Forschungsprojekt muss sich durch hohe
wissenschaftliche Qualität und Originalität auf internationalem Niveau auszeichnen.
Thematische Schwerpunkte sind:

• Aktuelle gesellschaftspolitische Fragestellungen und ihre Verarbeitung durch das Medium der Kunst.

• Die vergangenen und zukünftigen Rollen von interdisziplinären Kulturinstitutionen, insbesondere als Orte des Miteinanders, des Verhandelns und des interdisziplinären Austauschs.

• Die Bedeutung von Kulturdiskursen im institutionellen Kontext.

Die Dauer der Förderung beträgt in der Regel bis zu 2 Jahren.
Der Bewerbung sind analog zu den Richtlinien der DFG beizufügen:
Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, detaillierte Beschreibung des
Forschungsvorhabens mit Arbeitsprogramm und Untersuchungsmethoden
sowie Zeitplan, allgemeinverständliche Zusammenfassung (max. 12
Seiten).

Anträge sind bis zum 31. August 2020 zu richten an:

DSZ - Deutsches Stiftungszentrum
Regionalbüro Berlin
z. Hd. Herrn Peer Fischer
Pariser Platz 6
10117 Berlin

bzw. in elektronischer Form an:
peer.fischer@stifterverband.de

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet das Kuratorium der Stiftung.

Kontakt

Peer Fischer

ist Stiftungsmanager im DSZ-Regionalbüro Berlin.

T 030 322982-344
F 030 322982-349

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Berlin

Pariser Platz 6
10117 Berlin