Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Jetzt anmelden zum 5. StiftungsIMPACT

18.10.2017

Die kostenfreie Veranstaltung am 1. November 2017 in Berlin stellt das Thema "Stiftungsevents – Aus viel noch mehr machen" in den Mittelpunkt.

Tagungen, Seminare, Workshops, Roundtables oder Spendengalas: Die Formen und Möglichkeiten für Stiftungsevents sind unbegrenzt, die Anzahl der Einladungen nimmt beständig zu. Trotz neuer digitaler Kommunikationskanäle bleiben regelmäßige Ereignisse noch immer erste Wahl, um Zielgruppen und Stakeholder für die Initiativen und Anliegen einer Stiftung zu gewinnen. Doch auch mit Blick auf Networking sind Stiftungsevents weiter konkurrenzlos vielversprechend.

Wie wird aus Ihrer Veranstaltung ein unverwechselbares Erlebnis, sowohl für die Stiftung als auch für die Gäste? Diese Frage stellt der 5. StiftungsIMPACT in den Mittelpunkt, der am 1. November 2017 bei der PHINEO gAG in Berlin-Mitte stattfindet. Es diskutieren:

  • Regine Lorenz, Leiterin Allianz Stiftungsforum
  • Stephan Hübner, Bereichsleiter Information und Kommunikation, Polytechnische Gesellschaft
  • Jörg Birkelbach, Geschäftsführender Gesellschafter StifterTV
  • Dr. Mario Schulz, Redakteur Stiftung&Sponsoring (Moderation)

Dabei geht es konkret um die folgenden Fragen:

  • Welches Event passt zu welchem Anlass?
  • Wie gestalte ich einen unverwechselbaren Event?
  • Was sind die Vorteile guter Events – und welche Nachteile ergeben sich aus schlechten?
  • Was können Stiftungen tun, damit Events einen bleibenden Eindruck hinterlassen?

Der StiftungsIMPACT ist eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der ESV-Akademie des Erich Schmidt Verlages.

1. November 2017, 17:00 bis 19:00 Uhr
PHINEO gAG, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin

Kostenfreie Teilnahme nach vorheriger Anmeldung

Kontakt

Ansprechpartnerin zur Veranstaltung:

Dr. Katrin Schütz
Erich Schmidt Verlag
T 030 250085856
E-Mail senden

 

Pressekontakt

Nadine Seiwert

ist Kommunikationsmanagerin im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-123
F 0201 8401-255

E-Mail senden