Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

DSZ-Jahresbericht 2017/18: Die Zukunft des Stiftens – Gut gemeint reicht nicht mehr

Der Jahresbericht des Deutschen Stiftungszentrums beschäftigt sich diesmal mit dem Thema "Die Zukunft des Stiftens – Gut gemeint reicht nicht mehr".

Ein aktuelles Thema, denn der Stiftungssektor steht vor weitreichenden Veränderungen – sei es durch ein gewandeltes Umfeld wie etwa die Niedrigzinsphase oder die Digitalisierung, sei es durch komplexer werdende gesellschaftliche Herausforderungen.

Die Publikation möchte anregen, über die "Zukunft des Stiftens" nachzudenken. Wie wird sich das Stiften entwickeln? Wie sollen sich Stiftungen künftig aufstellen, um ihr Potenzial bei der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen vollends auszuschöpfen? Welche Zukunftsfragen sind für Stifter und Stiftungen von größter Relevanz? Denn nur "gut gemeint" reicht heute nicht mehr.

Dabei nimmt der Jahresbericht auch ausgewählte Stiftungen unter dem Dach des DSZ in den Blick, denn einige Stiftungen haben schon kluge Antworten auf die Veränderungen gefunden. Sie beschäftigen sich etwa mit großen Zukunftsthemen, unterstützen besonders innovative Projekte oder haben ihren eigenen Auftrag und ihre eigenen Arbeit vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen neu interpretiert.

Darüber hinaus informiert der Bericht ausführlich zur Arbeit des DSZ, das mittlerweile ein Stiftungsvermögen von fast 3,1 Milliarden Euro betreut.

 

Aus den Inhalt:

  • Dr. Mario Schulz: Die Zukunft des Stiftens – Stiften außerhalb der Komfortzone
  • Zahlen und Trends im Stiftungssektor
  • Dr. Katharina Braig: Stiftungen und die globalen Nachhaltigkeitsziele
  • DSZ-Stiftungen im Porträt
  • Bericht über das Geschäftsjahr 2017/2018
  • Rückblick: Veranstaltungs-Highlights 2017/2018
  • Rückblick: Stifterreise nach Kirgisistan
     

Im Portrait:

  • Peter Beate Heller-Stiftung
  • Die anstiftung
  • Rüdiger Kurt Bode-Stiftung
  • Fritz und Hildegard Berg-Stiftung
  • Bauer-Hollmann-Stiftung
  • Stiftung kulturelle Erneuerung
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18
Beispielseiten aus dem Jahresbericht 2017/18

Kontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden