Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Newsletter

Jetzt abonnieren
Alt text

The Power of the Arts:
Förderpreis ausgeschrieben

23.04.2021

Miteinander verbunden bleiben als offene, diverse und inklusive Gesellschaft – der Förderpreis "The Power of the Arts" startet ins fünfte Jahr.

Der Kunst- und Kulturförderpreis "The Power of the Arts" richtet sich an herausragende Initiativen und Institutionen, die sich mit Hilfe der Kultur für die Gleichberechtigung aller Menschen und deren Verständigung einsetzen sowie strukturelle, soziale und kulturelle Barrieren abbauen.

Um Kunst- und Kulturschaffenden und kulturellen Organisationen eine wirkungsvolle und nachhaltige Unterstützung zu bieten, fördert "The Power of the Arts" 2021 wieder vier Projekte mit jeweils 50.000 Euro, die sich an Menschen ab 18 Jahren richten.

Eingereicht werden können sowohl Projektvorhaben in Planung als auch Projekte, deren Umsetzung bereits begonnen hat.

Eine unabhängige Jury, besetzt mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Musik, Kunst, Theater, Tanz, Literatur und Film, wählt im September vier Preisträgerinnen und Preisträger aus. In der Jury sind: Dr. Hans-Jörg Clement (Leiter Kultur Konrad-Adenauer-Stiftung), Samy Deluxe (Rapper), Alexandra Georgieva (Ballettdirektorin am Friedrichstadt-Palast Berlin), Kübra Gümüşay (Publizistin und Aktivistin), Lamya Kaddor (Autorin), Diana Kinnert (Politikerin, Unternehmerin und Autorin) und Maryam Zaree (Schauspielerin, Autorin und Regisseurin).

Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2021.

 

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH in Zusammenarbeit mit der International Giving Foundation des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband, Netzwerk Junge Ohren e.V. und BOROS. Sie wird jährlich ausgerufen und steht damit in der langjährigen Tradition des sozialen und kulturellen Engagements der Philip Morris GmbH. Mit insgesamt 200.000 Euro Preisgeld ist "The Power of the Arts" einer der höchstdotierten Förderpreise im Bereich Kunst und Kultur in Deutschland.

Pressekontakt

Philip Morris GmbH
The Power of the Arts
T 089 904007-5606
E-Mail senden