Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Schnapp Dir einen Koffer!

13.11.2019

Sto-Stiftung schreibt Bestenwettbewerb für Maler-Azubis aus

Unter dem Motto "Du hast es drauf – zeig's uns" unterstützt die gemeinnützige Sto-Stiftung auch im kommenden Jahr talentierte und förderbedürftige Maler-Azubis im letzten Ausbildungsjahr mit einem hochwertigen Werkzeugkoffer inklusive Fachliteratur im Wert von rund 1.000 Euro. Einhundert der begehrten Koffer werden deutschlandweit vergeben. Damit ausgestattet steht einer erfolgreichen Gesellenprüfung nichts im Wege. Lehrer aller Berufsschulen und Malerklassen können ihre besten Schüler ab sofort und noch bis zum 15. Februar 2020 anmelden.

Der Bestenwettbewerb der Sto-Stiftung gliedert sich in zwei Stufen. In der ersten sucht die Stiftung die besten einhundert Azubis Deutschlands und übergibt den Gewinnern einen Werkzeugkoffer. Im Anschluss daran werden in der zweiten Stufe die besten zehn Gesellen des Landes gesucht. Diese bekommen als Preis ein iPad überreicht.

Foto: Sto-Stiftung
Die qualitativ hochwertig ausgestatteten Werkzeugkoffer erfreuen sich großer Beliebtheit – wie im Frühjahr 2019 bei den vier Gewinner-Schülern des Heinrich-Hertz-Europakollegs in Bonn.

 
"Wir haben mit dem Wettbewerb bisher sehr gute Erfahrungen gemacht
und durchweg positives Feedback bekommen, sowohl von den Azubis als auch von deren Lehrern, Ausbildern und Handwerksbetrieben. Die in der Prüfung erzielten Ergebnisse geben uns recht. Deshalb machen wir auch 2020 weiter. Was uns besonders freut: Immer mehr junge Frauen sind unter den Preisträgern", sagt Konrad Richter, Stiftungsrat Handwerk der Sto-Stiftung.

Der Wettbewerb ist Basis einer vierstufigen Bildungspyramide der Sto-Stiftung. Koffergewinner machen oft ihren Meister, übernehmen den elterlichen Betrieb oder gründen einen eigenen. Andere studieren, werden etwa Berufsschullehrer oder gehen in die Forschung. Sie alle können auf ihrem Weg mit einem Stipendium fürs Fach- oder Hochschulstudium unterstützt werden.

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Ansprechpartnerin für die Sto-Stiftung:

Anna Klar
PR-Agentur Große GmbH
T 030 499894-00
F 030 499894-020
E-Mail senden