Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Sto-Stiftung lobt zum neunten Mal das AIT-Stipendium aus

07.06.2019

Interior Scholarships: Bewerbung bis zum 21. Juni 2019 möglich

Das Studium der Innenarchitektur erfordert sehr viel Zeit und bringt einiges an Kosten mit sich: Oft ist es den Studierenden kaum möglich, das benötigte Geld nebenher zu verdienen. Damit mehr Zeit und Energie für das Studium bleibt, ist 2019 zum neunten Mal das "Interior Scholarship", das gemeinsame Stipendium der AIT und der Sto-Stiftung, ausgeschrieben. Zwölf Monate lang werden vier begabte Studierende der Innenarchitektur finanziell entlastet und in ihrer akademischen Ausbildung gefördert.

Der gemeinnützigen Stiftung ist es seit über zehn Jahren wichtig, die Ausbildung junger Menschen zu fördern und damit in die Zukunft zu investieren. Mit dem Interior Scholarship verfolgen die Sto-Stiftung und die Fachzeitschrift AIT das Ziel, experimentierfreudige Innenarchitekten hervorzubringen sowie Fortschrift und Vielfalt in diesem Bereich zu sichern. Es ist europaweit das einzige Stipendium für angehende Innenarchitekten.

Foto: Sto-Stiftung/AIT
Die Stipendiatinnen 2018/19

 
Für die Förderung von Juli 2019 bis Juni 2020 können sich Studierende der Innenarchitektur sowie verwandter Studiengänge wie Szenografie, Spatial Design und Raumstrategien ab dem vierten Fachsemester bewerben. Neben der Einsendung von Entwurfsarbeiten aus dem Studium ist eine Stegreifaufgabe zum Thema "WEAVING: Wie übernimmt die Natur den Raum? Wie übernimmt der Raum die Natur?" zu bearbeiten. Die Jurysitzung findet am 26. Juli 2019 statt.

 

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Ansprechpartner für die Sto-Stiftung:

Bert Große
T 030 499894-00
F 030 499894-020
E-Mail senden