Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Am 1. Oktober ist Tag der Stiftungen

13.09.2017

Gemeinsamer Aktionstag gemeinnütziger Stiftungen: Aktionen und Veranstaltungen in ganz Deutschland und zwölf weiteren europäischen Ländern

Der Stifterverband ist in diesem Jahr Themenpate für den Bereich "Wissenschaft und Forschung". Das DSZ beteiligt sich mit kostenlosen Webinaren.

Foto: Timon Pohl/Bundesverband Deutscher Stiftungen

Am Sonntag, dem 1. Oktober 2017, gibt es Grund zum Feiern: Stiftungen in ganz Deutschland laden zum Tag der Stiftungen ein. Von Braunschweig bis Leipzig, von Bremen bis München zeigt sich die Vielfalt der deutschen Stiftungslandschaft und des damit verbundenen Engagements. Initiator des Aktionstages ist der Bundesverband Deutscher Stiftungen. Unterstützt wird der Tag durch Themenpaten in den Engagementbereichen Bildung, Bürgerstiftung, Gesundheit, Umwelt, Sport sowie Wissenschaft und Forschung.

Am Tag der Stiftungen erhalten Besucher on- wie offline die besondere Möglichkeit, die Arbeit der Stiftungen selbst zu entdecken. Mit welchen Projekten machen Stiftungen die Gesellschaft sozialer, inklusiver und zukunftsorientierter? Wie sieht der Alltag in einer Stiftung aus? Und was macht Stiftungen für die Gesellschaft überhaupt so wichtig? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des europaweiten Aktionstages.

Architekturbegeisterte können beispielsweise in Eltville am Rhein die 900 Jahre alte Klosterkirche in besonderem Licht erkunden. Die Heinz Sielmann Stiftung lässt das Naturfreundeherz bei der Beobachtung von großen Kranichscharen in der ehemaligen Tagebaulandschaft Wanninchen bei Luckau höher schlagen. Kunstfans wiederum können bei einer Ausstellung des rennomierten Malers Neo Rauch in Leipzig auf ihre Kosten kommen.

Die Themenpaten bieten Highlights im Vorfeld des Aktionstages. So wird die Dietmar Hopp Stiftung am 28. September 2017 gemeinsam mit dem Gesundheitsnetz Rhein-Neckar ein wegweisendes neues Präventions-Projekt vorstellen.

Die Initiative Bürgerstiftungen wird mit einer konzertierten, zweiwöchigen A(u)ktion die Aufmerksamkeit auf das Wirken von Stiftungen lenken und ganz nebenbei Spenden akquirieren: Vom 17. September bis 1. Oktober 2017 versteigern die Bürgerstiftungen Deutschlands auf der Onlineplattform www.hood.de "unbezahlbare Gelegenheiten". Die Erlöse kommen direkt und komplett den veranstaltenden Bürgerstiftungen zugute.

Als Beitrag zum Tag der Stiftungen beteiligt sich das Deutsche Stiftungszentrum im Stifterverband an der Online-Stiftungswoche, die vom 25. September bis zum 1. Oktober 2017 stattfindet. In 13 kostenlosen Webinaren wird praktisches Know-how zu verschiedenen stiftungsrelevanten Themen vermittelt. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Engagierte vor allem in kleineren und mittleren Stiftungen, Vereinen und anderen gemeinnützigen Organisationen. Dort sind auch weitere Informationen zu Uhrzeiten, Webinarinhalten, Referierenden und zur Anmeldemöglichkeit zu finden. Für jedes Webinar ist eine eigene Anmeldung notwendig.
Alle Webinare im Überblick

Die Themenpaten

Der Tag der Stiftungen wird getragen und ermöglicht durch die Unterstützung der sechs Themenpaten.

  • Gesundheit: Dietmar Hopp Stiftung
  • Bildung: Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds
  • Umwelt: Heinz Sielmann Stiftung
  • Bürgerstiftung: Initiative Bürgerstiftung
  • Sport: Niedersächsiche Lotto-Sport-Stiftung
  • Wissenschaft und Forschung: Stifterverband

 

 

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Ansprechpartner beim Bundesverband Deutscher Stiftungen:

Martin Speer
Leiter Pressestelle
T 030 897947-77
E-Mail senden