Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

GEERS-Stiftung wird an Familie Kind übergeben

27.06.2017

Die Familie Geers übergibt Mitte des Jahres die GEERS-Stiftung an die Familie Kind – das teilten Dr. Volker Geers, Martin Kind, Dr. Alexander Kind sowie Prof. Dr. Gottfried Diller der Fachzeitschrift "Hörakustik" in einem exklusiven Interview mit.

Die GEERS-Stiftung wurde 1976 von den Eheleuten Theodor und Käthe Geers gegründet. Seither fördert die gemeinnützige GEERS-Stiftung Vorhaben, die unter besonderer Berücksichtigung der Hörakustik dem Wohle der Hörbehinderten, insbesondere dem der hörbehinderten Kinder, dienen. Nach dem Ausstieg der Familie Geers aus dem Unternehmen wurde eine Neuordnung der GEERSStiftung notwendig. "Die einzige Unternehmerfamilie, die in Deutschland existiert und sich in einer ähnlichen Situation befindet, ist die Familie Kind. Da lag es eigentlich nahe, diese unternehmerische und Familientradition fortzusetzen", begründet Dr. Volker Geers die Motivation für die Verhandlungen zwischen den beiden Familien. "Für uns war es eine große Ehre, ein solches Angebot zu erhalten", betont Dr. Alexander Kind. Bevor die Gespräche der beiden Unternehmerfamilien in Gang kamen, habe man sich im Hause Kind bereits mit der Gründung einer eigenen Stiftung beschäftigt.

Die GEERS-Stiftung nun weiterzuführen bezeichnet Dr. Alexander Kind als eine große Chance. "Die Stiftung bleibt die Stiftung", waren sich die Gesprächspartner einig; an deren Aufstellung wird sich nichts ändern. "Allerdings bekommt die Stiftung den Namen KIND-Hörstiftung und der Stiftungszweck wird um die Unterstützung von Menschen in Ländern erweitert, in denen eine Hörversorgung schwierig ist", kündigt Professor Dr. Gottfried Diller, Vorstandsvorsitzender der GEERS-Stiftung, an.

Foto: KIND Hörstiftung
Dr. Volker Geers (2 v.re.) übergibt an den neuen Stiftungsrat Dr. Alexander Kind (2. v.li.) und Martin Kind (ganz re.), in Anwesenheit der Mitglieder des Geschäftsführenden und Wissenschaftlichen Vorstands

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden