Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Ausschreibungen des E.ON Stipendienfonds gestartet

17.01.2017

Noch bis zum 15. März 2017 läuft die aktuelle Ausschreibung des E.ON Stipendienfonds im Stifterverband. Sie bietet die Möglichkeit, sich um ein Stipendium sowie um die Teilnahme an der zweiten interdisziplinären Sommerakademie zu bewerben.

Der E.ON Stipendienfonds fördert und stärkt die deutsch-norwegischen akademischen Beziehungen auf dem Feld der Energiewissenschaften durch die Vergabe von Mobilitätsstipendien sowie die Organisation von bi- und internationalen Workshops, Konferenzen und Seminaren. 

 

Stipendien

Das Mobilitätsstipendium wird vom E.ON Stipendienfonds an deutsche und norwegische Masterstudierende, Doktoranden und junge Wissenschaftler vergeben, welche im jeweils anderen Land mit einem klaren und starken Fokus auf Energie – idealerweise mit einem interdisziplinären Ansatz – studieren bzw. forschen möchten.

Auch nach der Förderung bleibt der E.ON Stipendienfonds den ehemaligen Stipendiaten verbunden. So umfasst das Netzwerk des E.ON Stipendienfonds mittlerweile über 1.300 Alumni.

 

Sommerakademie

Bereits zum zweiten Mal richtet der E.ON Stipendienfonds seine interdisziplinäre Sommerakademie aus. Diese wird vom 6. bis 12. August 2017 im Internationalen Begegnungszentrum Sankt Marienthal stattfinden. Bereits 2016 fand die Sommerakademie starken Anklang und viel positives Feedback. Sie bietet den Teilnehmern – MA-Studierende, Doktoranden, Young Professionals – die Möglichkeit, sich eine Woche lang gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zu Energiethemen auszutauschen und gemeinsam eigene Projektideen zu entwickeln.

 

Bewerbungen können ausschließlich online erfolgen:
Zur Website des E.ON Stipendienfonds

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Rückfragen zur Bewerbung an:

Karl-Philip Güntert
Programmreferent
E.ON Stipendienfonds
T 0201 8401-263
E-Mail senden