Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Tag der Stiftungen: Gemeinsam Flagge zeigen

06.03.2014

Der Tag der Stiftungen geht in die zweite Runde: Bundesweit laden Stiftungen am 1. Oktober 2014 die Öffentlichkeit ein, mehr über ihr gemeinnütziges Engagement zu erfahren und hinter die Kulissen zu blicken.

Initiator des Aktionstages ist der Bundesverband Deutscher Stiftungen. Er organisiert den Europaen Day of Foundations and Donors in Deutschland. Dieser wurde vom Donors and Foundations Network in Europe (DAFNE), einem Zusammenschluss von 24 Stiftungsverbänden aus ganz Europa, 2013 ins Leben gerufen. Ziel des europaweiten Aktionstages ist es, die Wertschätzung für gemeinnützige Stiftungen und stifterisches Engagement weiter zu steigern.

Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft: "Wir freuen uns, auch in diesem Jahr beim Tag der Stiftungen als Themenpate dabei zu sein. Uns überzeugt das Konzept und wir können hier das Stiftungswesen und speziell auch die wissenschaftsfördernden Stiftungen gezielt unterstützen." Bunt und vielfältig ist das Stiftungswesen in Deutschland. Der Aktionstag ermuntert die Menschen, sich über das stifterische Wirken in ihrem Umfeld zu informieren. Die Stiftungen laden zu regionalen Stiftungstagen oder zum Tag der offenen Tür ein, organisieren Konzerte, Workshops, Preisverleihungen, Filmabende und Luftballonaktionen, führen durch Ausstellungen, bieten Onlinechats an und richten Wettbewerbe aller Art aus.

"Der Erfolg des ersten Tags der Stiftungen hat uns begeistert. Unser Ziel ist es, in diesem Jahr noch mehr Stiftungen zu mobilisieren. Wir wollen gemeinsam Flagge zeigen und den Beitrag der Stiftungen zum Allgemeinwohl noch sichtbarer machen", so Prof. Dr. Hans Fleisch, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Eine Veranstaltungsdatenbank ist jetzt online, in die alle Stiftungen ihre Veranstaltung eintragen können. Alle Teilnehmer profitieren vom umfangreichen Servicepaket, das der Bundesverband bereithält. Es umfasst die aktive Unterstützung bei der Pressearbeit, die Hilfestellung bei der Suche nach der richtigen Form der Veranstaltung sowie die Bereitstellung von Werbe- und Informationsmaterialien.
 

Über Stiftungen

Stiftungen sind die nachhaltigste Form bürgerschaftlichen Engagements. Seit rund 1.000 Jahren engagieren sich Stiftungen für unsere Gesellschaft. Im vergangenen Jahr wurden 638 Stiftungen neu gegründet, aktuell gibt es 20.150 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland. Der Stiftungszweck Soziales dominiert dabei mit rund 30 Prozent. Weitere Zwecke sind Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur zu je 15 Prozent, Wissenschaft und Forschung zu zwölf Prozent und Umweltschutz zu vier Prozent. Rund 95 Prozent der Stiftungen sind gemeinnützig. Aufsichts- und Finanzbehörden prüfen in regelmäßigen Abständen, ob das Wirken der Stiftung den Vorgaben der Satzung und des Stiftungs- wie des Gemeinnützigkeitsrechts entspricht.

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden