Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Mobilitätsforschung: Call For Proposals 2014

23.11.2013

Die Karl-Vossloh-Stiftung schreibt mit Einsendeschluss 30. Juni 2014 Forschungsbeihilfen aus. Angesprochen sind Energietechniker, Maschinen- und Verkehrswegebauer sowie Logistikforscher. Bis zum 15. April 2014 werden noch Bewerbungen auf den mit 10.000 Euro dotierten Promotionspreis angenommen.

Zeitlich befristete wissenschaftliche Vorhaben, in denen (mindestens) ein Nachwuchswissenschaftler Gelegenheit zur Promotion erhält, unterstützt die Stiftung mit bis zu 102.000 Euro p.a. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2014. Zugleich vergibt die Karl-Vossloh-Stiftung insbesondere für interdisziplinäre Arbeiten in ihrem Interessengebiet einen mit 10.000 Euro dotierten Promotionspreis. Vorschläge werden bis zum 15. April 2014 erbeten.

Die Karl-Vossloh-Stiftung ist eine von rund 600 Stiftungen, die das Deutsche Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft betreut. Sie hat die schienengebundene Mobilitätsforschung auf ihre Agenda gesetzt. Als private Einrichtung der Wissenschaftsförderung unterstützt sie intelligente Lösungen für Transport und Logistik durch jährliche Ausschreibungen auf Forschungsbeihilfen mit obligatorischer Promotion.

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden