Manfred und Marianne Lösing Stiftung

Stiftung zur Förderung gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke

Die Stiftung wurde 1996 von Manfred Lösing errichtet. Zum 1. Januar 2011 wurde die im Jahre 2000 errichtete Manfred Lösing Stiftung mit der Manfred und Marianne Lösing Stiftung verschmolzen.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie mildtätige Zwecke, u. a. Unterstützung von Impulse aus Berlin e. V. (Salesianer-Orden) für den Bau einer Grundschule in Bekitroboka/Madagaskar und der Erweiterung eines Don Bosco Waisenhauses in Velare/Indien, ferner von Kreuzung an St. Helena e.V. für das künstlerische Forschungsprojekt "Ich bin Wert" sowie ein Flüchtlingsprojekt im ICC des Rotary Club Berlin-Süd.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 2,1 Mio €

  • Fördervolumen

    ca. 50.000 €

Antragstellung

Die Stiftung versteht sich als operative Stiftung, d.h. sie agiert vornehmlich im Rahmen eines eigenen Schwerpunktprogramms und wirkt bei der Projektentwicklung und -durchführung gestaltend mit. Anträge auf Förderung nimmt die Stiftung deshalb nicht entgegen.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Stiftung eine Spende oder Zustiftung zukommen lassen möchten.

Kontakt

Meike Völzow

ist Stiftungsmanagerin im Team "Bildung, Kultur, Soziales"  im DSZ-Regionalbüro Hamburg.

T 040 806099-583
F 0201 8401-255

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Hamburg

Neuer Wall 9
20354 Hamburg