Henry Ford II Studienpreis

Stiftung zur Förderung von Studierenden der RWTH Aachen für hervorragende Leistungen in den Fachrichtungen Maschinenbau oder Elektronik

Die Stiftung wurde 1979 errichtet durch die damalige Ford-Werke AG (jetzt: Ford-Werke GmbH) anlässlich des 75jährigen Bestehens der Ford Motor Company, Dearborn, USA.

Bild: Ford GmbH
Die Stiftung Henry Ford II Studienpreis ehrt die Preisträger der Jahre 2012 und 2013 für herausragende Studienleistungen in den Fächern Elektrotechnik und Maschinenbau.

Förderschwerpunkte

Mit dem Henry Ford II Studienpreis werden Nachwuchswissenschaftler in den Fachrichtungen Maschinenwesen und Elektrotechnik gefördert. Jährliche Vergabe des mit jeweils 2.500 Euro dotierten Preises an die jahrgangsbesten Bachelors der genannten Fachrichtungen an der RWTH Aachen.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 140.000 €

  • Fördervolumen

    ca. 10.000 €

Antragstellung

Es besteht keine Antragsmöglichkeit, die Preisträger werden durch die Prüfungsämter der angesprochenen Fakultäten der RWTH festgestellt.

Kontakt

Harald Schaaf

ist Stiftungsmanager im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-154
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen