Stiftung zur Förderung der Hochschulmedizin Dresden

Die Stiftung wurde im Jahr 2012 vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden errichtet.

Förderschwerpunkte

Ihr Zweck ist es, die Dresdner Hochschulmedizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und der Medizinischen Fakultät Dresden in den Bereichen Krankenvorsorge/Patientenfürsorge, Medizinische Forschung sowie Aus- und Weiterbildung des medizinischen Personals zu fördern.

Die Stiftung hat das Ziel, durch Spenden und Zustiftungen Mittel einzuwerben, mit denen der hervorragende Standard medizinischer Leistungen gesichert sowie die Arzt-Patienten-Kommunikation gefördert wird, ergänzende Therapiemöglichkeiten angeboten und innovative Forschungsprojekte unterstützt werden können.

Kontakt

Anika Ziller

ist Stiftungsmanagerin im DSZ-Regionalbüro Berlin.

T 030 322982-343
F 030 322982-349

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Berlin

Pariser Platz 6
10117 Berlin