Stiftung Michael Hauck

Stiftung zur Unterstützung von wissenschaftlichen Institutionen in Frankfurt am Main

Michael Hauck errichtete die Stiftung im Jahre 1997 anlässlich seines 70. Geburtstages und seines Ausscheidens aus der Frankfurter Bank Georg Hauck & Sohn, deren Ehrenvorsitzender er heute ist. Er war von 1979 bis 2012 im Kuratorium des Stifterverbandes tätig.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert insbesondere Einrichtungen der Wissenschaft, Kunst und Kultur im Raum Frankfurt a.M.. Zur Zeit finanziert die Stiftung u.a. Gastprofessuren für interdisziplinäre Holocaustforschung am Fritz Bauer Institut Frankfurt.
-


Antragstellung

Die Stiftung versteht sich als operative Stiftung, d.h. sie agiert vornehmlich im Rahmen eines eigenen Schwerpunktprogramms. Anträge auf Förderung nimmt die Stiftung daher nicht entgegen.

Kontakt

Beate Siem

ist Stiftungsbetreuerin im Team "Wissenschaftsstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-197
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen