Stiftung Kanert für Allergieforschung

Die Stiftung wurde 1993 von Herrn Horst H. Kanert als nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft gegründet.

Förderschwerpunkte

Stiftungszweck ist die Förderung der Allergieforschung. Dieser Zweck wird verwirklicht insbesondere durch die Verleihung eines Förderpreises für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Allergieforschung.

  • Stiftungsvermögen

    ca. 100.000,00 €

  • Fördervolumen

    Die Stiftung vergibt alle zwei Jahre den Kanert-Preis für Allergieforschung.

Antragstellung

Eine Antragstellung ist nicht möglich.

Kontakt

Jutta Rüdel

ist Stiftungsmanagerin und stellvertretende Leiterin des Teams "Unternehmensstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-163
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen